Bildung und Politik

Bildung und Politik · 20. Oktober 2020
Das Bildungsabkommen war in Teilen enttäuschend, doch beim zurzeit wichtigsten Thema zeigen die Kultusminister Haltung: Sie wollen die Schulen auch bei steigenden Infektionszahlen offenhalten. Dafür verdienen sie Respekt und Unterstützung.
Bildung und Politik · 19. Oktober 2020
Die Zwischenergebnisse der bundesweiten Corona-KiTa-Studie decken sich mit den neuesten Wochenzahlen: Unter 14-Jährige spielen in der Pandemie in Deutschland offenbar eine geringe Rolle. Währenddessen steigen die Corona-Meldungen bei den Über-70-Jährigen weiter massiv.

Bildung und Politik · 15. Oktober 2020
Die Kultusminister loben sich selbst für ihre historische Taten, ganz so berauschend ist ihr heute beschlossenes Bildungsabkommen freilich nicht. Aber es hätte Potenzial. Um es zu nutzen, muss die KMK aber erst sich selbst ändern.
Bildung und Politik · 15. Oktober 2020
Heute will die KMK ihren neuen Bildungsstaatsvertrag besiegeln. Die Chancen, dass ihr dies gelingt, stehen gut. Die Chancen, dass es ein echter Aufbruch wird, eher weniger.

Bildung und Politik · 15. Oktober 2020
Seit die Sommerferien zu Ende sind, sinkt der Anteil der Neuinfektionen unter Kindern und Jugendlichen. Wie kann das sein? Und was hat das mit den Testhäufigkeiten zu tun? Eine Analyse.
Bildung und Politik · 12. Oktober 2020
...und warum sie es so, wie manche es vorhaben, ganz sicher nicht tun. Eine Analyse angesichts der losrollenden zweiten Corona-Welle.

Bildung und Politik · 01. Oktober 2020
KMK-Präsidentin Stefanie Hubig über den Coronaschutz in Schulen, die Digitalisierungsprogramme von Bund – und Ländern und Bildungsaufgaben, die über die Pandemie hinausreichen.
Bildung und Politik · 01. Oktober 2020
Diese Woche haben sich die Regierungschefs von Bund und Ländern über neue Corona-Maßnahmen verhandelt. Parallel reißen die Debatten über die Rolle von Kitas und Schulen in der Pandemie nicht ab. Was aber lässt sich aus der aktuelle Corona-Statistik herauslesen?

Bildung und Politik · 22. September 2020
Die Erwartungen an den informellen Schulgipfel im Kanzleramt gestern Abend waren hoch. Und nein, es folgte keine totale Enttäuschung. Trotzdem ist das, was Konkretes herauskam, angesichts der Lage zu wenig.
Bildung und Politik · 21. September 2020
Heute treffen die Kultusminister erneut Kanzlerin Merkel zu einem informellen Schulgipfel. Im Gepäck haben sie ambitionierte Digital-Konzepte, deren Umsetzung Milliarden kosten würde. Doch: Das Geld wäre es wert.

Mehr anzeigen