Bildung und Politik

Bildung und Politik · 19. September 2019
Schluss mit dem Streit um die Schule: Die Kultusminister versprechen einen Neustart für den Bildungsföderalismus. Doch der lässt auf sich warten.
Bildung und Politik · 12. September 2019
Beim Digitalpakt warten die Schulen weiter auf die ersten Überweisungen, zeigt ein aktueller Bericht aus dem Bundesfinanzministerium.
Bildung und Politik · 10. September 2019
Der Industriestaaten-Club stellt Deutschland ein insgesamt gutes Zeugnis aus – und übt erneut Kritik an der unzureichenden Finanzierung der Hochschulen.
Bildung und Politik · 05. September 2019
Die Bundesregierung will eine Umsatzsteuerpflicht für Volkshochschulkurse einführen. Sie könnte vor allem einkommensschwache Menschen von der Weiterbildung abhalten.
Bildung und Politik · 26. August 2019
Die Kultusministerkonferenz will sich reformieren, bislang aber nicht so grundlegend wie nötig. Der Philologenverband weist die Richtung.
Bildung und Politik · 21. August 2019
Mit ihrem "Gute-Kita-Gesetz" spült Familienministerin Franziska Giffey Milliarden in die Kinderbetreuung. Das macht diese nicht zwingend besser.
Bildung und Politik · 20. August 2019
Während die Familienministerin die Qualitätsverbesserungen lobt, spricht die Opposition von "Etikettenschwindel" und einem "Täuschungsmanöver".
Bildung und Politik · 15. August 2019
Die linke Hochschulpolitikerin Nicole Gohlke fordert einen neuen Bildungsaufschwung und sagt, warum sie ihn von der Großen Koalition nicht erwartet: ein Gespräch über BAföG, Exzellenzstrategie und Stellenbefristungen.
Bildung und Politik · 06. August 2019
Berlins Schulmisere ist eklatant, die Stadt diskutiert über die Ablösung der zuständigen Senatorin Sandra Scheeres. Doch nachfolgen sollte ihr nicht der Regierende Bürgermeister. Ein Kommentar.
Bildung und Politik · 29. Juli 2019
Über die Debatte ums Zentralabitur sind die Länder zu Recht genervt. Die Krise des Bildungsföderalismus müssen sie trotzdem lösen.

Mehr anzeigen