Gastbeiträge

Gastbeiträge · 13. November 2018
Bund und Länder wollen bald den Digitalpakt besiegeln. Ohne die parallele Einführung eines Pflichtfachs Informatik wird das wenig bringen – wie die Geschichte der Initiative "Schulen ans Netz" zeigt. Ein Gastbeitrag von Rainer Busch.
Gastbeiträge · 07. November 2018
Wir brauchen einen grundsätzlichen Wandel im Umgang mit jungen Wissenschaftlern an unseren Universitäten. Und dieser Wandel fängt bei der Vergabe der Promotionsstellen an. Ein Plädoyer von Ulrich Radtke.
Gastbeiträge · 06. November 2018
Die Beziehung zwischen Promovierenden und Promotionsbetreuern ist eine besondere. Sie mit veralteten Familienbegriffen zu belegen, greift aber daneben. Eine Replik von David Willmes.
Gastbeiträge · 24. Oktober 2018
Deutschlands Forschungsförderung befindet sich in einer Schieflage. Und das liegt nicht daran, dass zu wenig Geld da ist. Ein paar Beobachtungen aus dem Maschinenraum der Wissenschaft. Von Susanne Wagner.
Gastbeiträge · 16. Oktober 2018
Der Wissenschaftsjournalismus muss anders über seine Zukunft nachdenken, wenn es eine geben soll. Ein Gastbeitrag von Manfred Ronzheimer.
Gastbeiträge · 08. Oktober 2018
Fünf Fertigkeiten, ohne die Wissenschaftsmanager ihren Job nicht gut machen werden. Von Jeffrey Peck.
Gastbeiträge · 02. Oktober 2018
Gute Bildung ist zeitlos. Doch wir müssen ihren Wert neu beschreiben. Ein Gastbeitrag von Susanne Hensel-Börner.
Gastbeiträge · 19. September 2018
Die Bundesbildungsministerin will den Hochschulpakt neu ausrichten. Einverstanden – wenn dann künftig auch die Student*innen bei der Verteilung der Mittel mitreden dürfen. Ein Gastbeitrag von Isabel Schön und Jan Cloppenburg.
Gastbeiträge · 18. September 2018
Warum die Beziehung zwischen Doktorvater, Doktormutter und Doktorand doch eine wundervolle Sache sein kann. Von Jeffrey Peck.
Gastbeiträge · 04. September 2018
Wie das DHV-Barometer seit bald zehn Jahren die Stimmungen der Wissenschaftsszene anzeigt: Bernhard Miller hat es sich genauer angeschaut. Ein Gastbeitrag.

Mehr anzeigen