Gastbeiträge

Das Lippenbekenntnis vom Kampf um jede Unterrichtsstunde
Gastbeiträge · 13. Januar 2021
Die Kultusminister begründen ihren Kampf für möglichst viel Präsenzunterricht in der Pandemie mit einem angeblichen Corona-Bildungsnotstand. Das ist scheinheilig. Denn es geht um den aktuellen Betreuungsnotstand. Der eigentliche Bildungsnotstand ist viel älter, und hätte die Bildungspolitik ihn wirklich beenden wollen - sie hätte genügend Chancen gehabt. Ein Gastbeitrag von Susanne Lin-Klitzing.
Eine Aufbau-Agenda für Europa und ein Neustart für die föderale Bildungspolitik
Gastbeiträge · 12. Januar 2021
Bildung, Wissenschaft, Forschung: Worauf kommt es an im neuen Jahr? Eine To-Do-Liste für 2021 und darüber hinaus. Ein Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann.

Gastbeiträge · 08. Januar 2021
Bayerns Staatsregierung will an der neuen TU Nürnberg Englisch als Hauptsprache etablieren. Eine weniger wohlfeile Vorstellung von "Internationalität" würde zu ganz anderen Schlussfolgerungen kommen. Ein Gastbeitrag von Herrmann H. Dieter.
Gastbeiträge · 22. Dezember 2020
Wie muss Lernen neu gedacht werden, um Menschen für das Leben in einer digitalisierten Gesellschaft auszurüsten? Ein Gastbeitrag zum "Hagener Manifest" von Ada Pellert.

Gastbeiträge · 17. Dezember 2020
Wir sind tatkräftige Gestalterinnen innovativer und nachhaltig wirksamer Hochschullehre – und deshalb verdient unsere Situation Beachtung. Ein Gastbeitrag der Weiterbildungskommission* der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik.
Gastbeiträge · 16. Dezember 2020
Wie das Promotionsrecht für HAWs auch die Qualitätsdebatte an den Universitäten in Schwung bringt. Ein Gastbeitrag von Martin Wortmann.

Gastbeiträge · 15. Dezember 2020
Warum die Aktion "#95vsWissZeitVG" so wichtig war – und das bestehende Gesetz den Zielkonflikt zwischen Flexibilität und besseren Arbeitsbedingungen nicht wird lösen können. Ein Gastbeitrag von Wiebke Esdar und Jule Specht.
Gastbeiträge · 09. Dezember 2020
Drohen der europäischen Forschungsförderung sieben magere Jahre? Eine berechtigte Sorge – doch dafür müsste überhaupt erst einmal ein EU-Haushalt zustande kommen. Ein Gastbeitrag von Jan Wöpking.

Gastbeiträge · 04. Dezember 2020
Sackgasse Wissenschaft: Deutschland setzt hochqualifizierte Wissenschaftler*innen auf die Straße und verschleudert Ressourcen. Doch unsere Twitteraktion "#95vsWissZeitVG" zeigt: Die Betroffenen sind immer weniger bereit, ein solches System hinzunehmen. Ein Gastbeitrag von Amrei Bahr, Kristin Eichhorn und Sebastian Kubon.
Gastbeiträge · 20. November 2020
Nächste Woche entscheiden Bund und Länder über mögliche Einschränkungen im Schulbetrieb. Müssen dann zumindest einige Klassenstufen wieder teilweise zu Hause lernen? Und wenn ja, was lässt sich aus den Schulschließungen des Frühjahrs lernen? Eine Auswertung des Nationalen Bildungspanels gibt Antworten. Ein Gastbeitrag von Manja Attig, Lena Nusser und Ilka Wolter.

Mehr anzeigen