Wissenschaftspolitik

Wissenschaftspolitik · 24. September 2021
Es rumort in der Fraunhofer-Chefetage: Vorwürfe von Mitarbeitern gegen ihren Präsidenten häufen sich. Kurz vor der Bundestagswahl beantwortet die Bundesregierung nun eine parlamentarische Anfrage der FDP zu den Vorgängen.
Wissenschaftspolitik · 23. September 2021
Egal, wer die nächste Bundesregierung bildet: Zehn wissenschaftspolitische Ziele, die in jeden Koalitionsvertrag gehören.

Wissenschaftspolitik · 14. September 2021
Die Befristungsquote der Geschäftsstelle der Helmholtz-Gemeinschaft liegt bei rekordverdächtigen 79 Prozent. Das Arbeitsgericht Berlin hat im Falle eines Mitarbeiters entschieden: Seine Dauerbefristung ist nicht rechtens. Wie reagiert das BMBF?
Wissenschaftspolitik · 03. September 2021
Deutschland steigt aus der Kernenergie aus. Braucht es da noch ein Bundesamt für Strahlenschutz? Unbedingt, sagt Amtschefin Inge Paulini. Ein Interview über Röntgentherapien, 6G und die Energiewende – und über kurzsichtige Forschungsförderung und den Wert von Vorlaufforschung.

Wissenschaftspolitik · 26. August 2021
Die Krankenhaus-Einweisungen der vergangenen sieben Tage sollen ein entscheidender Gradmesser in der Corona-Pandemie werden. Das RKI ergibt ihn inzwischen jeden Tag an. Doch die vermeintlich aktuelle Zahl ist nahezu wertlos und irreführend.
Wissenschaftspolitik · 20. August 2021
Es ist Zeit, die Forschungsförderung der Bundesregierung völlig neu zu denken. Ein Vorschlag, was das bedeuten könnte.

Wissenschaftspolitik · 11. August 2021
Die hohe Befristungsquote an den Hochschulen hänge mit deren prekärer Finanzierung zusammen, heißt es oft – zuletzt in Reaktion auf "'#IchbinHanna". Aber stimmt das auch? Was der Vergleich mit den besser situierten Forschungsorganisationen von Helmholtz bis Max Planck ergibt – inklusive einem Blick in deren Zentralen und Geschäftsstellen.
Wissenschaftspolitik · 05. August 2021
Die Amtszeit des Ingenieurwissenschafters wird per Umlaufbeschluss verlängert – ein Novum. Derweil rumort es in der Fraunhofer-Gesellschaft weiter.

Wissenschaftspolitik · 04. August 2021
Gefährdet das Bundesfinanzministerium Forschungskooperationen, weil es das neue Umsatzsteuerrecht falsch interpretiert? HU-Vizepräsident Ludwig Kronthaler warnt vor ausbleibenden wissenschaftlichen Durchbrüchen und sagt, was Doppelberufungen mit einem Club von Weinfreunden zu tun haben.
Wissenschaftspolitik · 03. August 2021
Die Gesundheitsminister wollen die Impfung der Jugendlichen ohne Empfehlung der Ständigen Impfkommission forcieren. Das war nach den Angriffen der vergangenen Wochen zu erwarten. Was die Entscheidung bedeutet – und warum die Stiko-Debatte von noch wichtigeren Fragen abgelenkt hat.

Mehr anzeigen