Wissenschaftspolitik

Wissenschaftspolitik · 08. August 2022
Als parlamentarischer Staatssekretär ist Thomas Sattelberger nach ein paar Monaten zurückgetreten. Und wirkt seitdem wie befreit: Ein Interview über Prioritäten in Zeiten eines neuen Kalten Krieges, Vorwürfe von Verwertbarkeitsrhetorik, leidenschaftsarme Forschungsorganisationen und die Nöte des BMBF.
Wissenschaftspolitik · 28. Juli 2022
Warum das BMBF in der Spardebatte so ziel- und strategielos wirkte: eine Analyse.

Wissenschaftspolitik · 28. Juli 2022
Bislang war vor allem von BMBF-Einsparungen in den Geistes- und Sozialwissenschaften die Rede. Doch jetzt warnt auch der Direktor der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur: Mitten in der Begutachtung droht der Förderstopp für die gesamte dritte NFDI-Auswahlrunde.
Wissenschaftspolitik · 27. Juli 2022
Allein ihre wissenschaftliche Qualität der Anträge sei bei der Reihung der Anträge ausschlaggebend gewesen, betont das Ministerium und nennt Details zur Auswahlentscheidung.

Wissenschaftspolitik · 27. Juli 2022
Ein Forscherkonsortium übt nach der Ablehnung seines Förderantrags massive Kritik am DFG-Begutachtungsverfahren – und formuliert Vorschläge, was die Förderorganisation ändern sollte.
Wissenschaftspolitik · 26. Juli 2022
Was bedeuten abgesagte Forschungsprojekte für die Antragsteller? Nach der BMBF-Entscheidung vom Dienstag melden sich mehr und mehr Forschende zu Wort, deren Projekte trotz positiver Begutachtung abgelehnt wurden. Sie üben teilweise heftige Kritik am Ministerium.

Wissenschaftspolitik · 26. Juli 2022
Viele Forschungsprojekte zu Corona und Rechtsextremismus sollen mit monatelanger Verzögerung nun doch gefördert werden, bestätigt das Ministerium von Bettina Stark-Watzinger. Andere werden dagegen gestrichen.
Wissenschaftspolitik · 21. Juli 2022
Bundesforschungsministerin Stark-Watzinger wehrt sich gegen den Vorwurf, sie schichte ihren Haushalt zugunsten von "schnellem Impact" um. In Wirklichkeit steckt hinter dem geplanten Rekord-Zuwachs für die neue Transferagentur vor allem eines: eine Mogelpackung.

Wissenschaftspolitik · 18. Juli 2022
Wenn es so weitergeht, ist der "Masterplan Medizinstudium 2020" auch 2030 noch nicht umgesetzt. Pokert der Gesundheitsminister zulasten der Wissenschafts-Etats?
Wissenschaftspolitik · 15. Juli 2022
Man bedauere den Unmut durch die "kurzfristigen Verschiebungen", sagt eine Sprecherin. Was laut Ministerium auf die Projekte zukommt – während sich die Proteste der Wissenschaftsszene weiter verstärken.

Mehr anzeigen