Artikel mit dem Tag "CHE"



22. August 2016
Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hat 9500 Professoren befragt, was die Studienanfänger in ihren Fächern mitbringen sollen. Viel Erwartbares war dabei, von logischem Denken über Leistungsbereitschaft bis hin zu Aufgeschlossenheit. Aufmerken lässt ein Ergebnis, das fast nebenbei präsentiert wird. In 14 von 32 Fächern verlangen die Hochschullehrer explizit Englischkenntnisse, zum Beispiel in Biologie, Medienwissenschaften, Sozialwissenschaft oder in Psychologie. Gutes Deutsch gilt...
11. Juli 2016
Die Zahl der Studenten, die einen Studienkredit beantragt, geht zurück. Vergangene Woche habe ich das kommentiert und angemerkt, dass es Darlehen für Autos oder die Wohnungseinrichtung für deutlich geringere Zinssätze gibt, als wenn ich damit mein Studium finanzieren möchte. Was ich für absurd und falsch halte. Mein Kommentar war Anlass für Ulrich Müller vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE), eine Replik zu verfassen. Im ZEITChancen Brief von heute schrieb Peter-André Alt von...
07. Juli 2016
Vergangene Woche hat das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) seinen Studienkredit-Test 2016 veröffentlicht. Verblüfft berichten die Autoren, dass die Zahl der abgeschlossenen Kreditverträge im vergangenen Jahr um zehn Prozent gesunken sei. So richtig erklären können sie sich das nicht. Vielleicht habe es was mit laxeren Anwesenheitsregeln und Regelstudienzeiten zu tun, spekulieren die CHE-Leute. An der Qualität der Angebote jedenfalls könne es nicht liegen, sie erreiche zum Teil...