· 

"Entgeistert von der EU-Kommission"

Patrick Honecker und Jan-Martin Wiarda bitten wieder zum "Gipfel der Bildung". Gast im Podcast ist diesmal Antonia Weberling, Doktorandin in Cambridge und Kämpferin für eine bessere Wissenschaftsfinanzierung.

Antonia Weberling. Foto: privat.

Eine junge Biochemikern mobilisiert mehr als 2000 Wissenschaftler:innen, darunter ein Dutzend Nobelpreisträger:innen. Mit 'Rescue Horizon Europe' hat die Doktorandin Antonia Weberling eine Kampagne gestartet, die breite Solidariät für die Studierenden in Europa erzeugte. Weberling hat das neben ihrer Arbeit als Nachwuchswissenschaftlerin an der Elite-Universität Cambrigde organisiert. Im Gipfel der Bildung spricht sie mit Jan-Martin Wiarda und Patrick Honecker über schlaflose Nächte im Labor, die enttäuschende Korrespondenzt mit Ursula von der Leyen und von der Angst junger europäischer Nachwuchswissenschaftler:innen vor der Zukunft.



Download
Als Download:
Gipfel der Bildung_2_Weberling.mp3
MP3 Audio Datei 42.3 MB

></body></html>

Kommentar schreiben

Kommentare: 0