Hochschule · 22. September 2020
Hochschulen saßen laut Bericht 2018 auf 3,7 Milliarden Euro Ausgabenresten. Drohen Konsequenzen auch für den Zukunftsvertrag?
Hochschule · 22. September 2020
Die Bundesregierung erleichtert die Einreise für internationale Studierende und Wissenschaftler. Trotzdem bleiben Hürden.

Bildung und Politik · 22. September 2020
Die Erwartungen an den informellen Schulgipfel im Kanzleramt gestern Abend waren hoch. Und nein, es folgte keine totale Enttäuschung. Trotzdem ist das, was Konkretes herauskam, angesichts der Lage zu wenig.
Schule · 21. September 2020
Kommt die zweite Corona-Welle, müssen Bildungseinrichtungen so lange wie möglich offen gehalten werden. Alles andere wäre unfair.

Bildung und Politik · 21. September 2020
Heute treffen die Kultusminister erneut Kanzlerin Merkel zu einem informellen Schulgipfel. Im Gepäck haben sie ambitionierte Digital-Konzepte, deren Umsetzung Milliarden kosten würde. Doch: Das Geld wäre es wert.
Hochschule · 17. September 2020
Die neue Dresdner TU-Rektorin Ursula Staudinger sagt, warum sie ein Rektoratsressort für "Universitätskultur" eingeführt hat, wieso Hochschulen mehr Begeisterung für Vielfalt brauchen – und weshalb die Politik dringend den Zukunftsvertrag nachbessern muss.

Wissenschaftspolitik · 16. September 2020
Auch Unionsabgeordnete stimmen für den Beschluss: Ministerium soll Gesetz einhalten und bis November berichten, wie es künftige Verfahren anders gestalten will.
Wissenschaftspolitik · 15. September 2020
In den Sommermonaten berichtete die Corona-Statistik von einem immer weiter steigenden Anteil infizierter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsene. Jetzt scheint sich der Trend zu ändern. Für Kinder und Familien ein Hoffnungszeichen, angesichts steigender Gesamtzahlen aber auch ein Grund zur Sorge.

Wissenschaftspolitik · 14. September 2020
Die Bundesregierung räumt intern weitere Verzögerungen bei der Agentur für Sprunginnovationen ein. Die Haushälter der Bundestagsfraktionen stellen unangenehme Fragen. Woran hakt es?
Hochschule · 10. September 2020
Die OECD gibt Deutschlands Berufsbildung gute Noten. Trotzdem hält das Narrativ von der angeblichen Gleichwertigkeit zum Hochschulstudium der Realität nicht stand.

Mehr anzeigen