Gastbeiträge · 22. Mai 2018
Diese Woche feiert Europa 20 Jahre Europäischen Hochschulraum. Höchste Zeit, die großartige von damals in die komplexe Wirklichkeit von heute zu übersetzen. Ein Gastkommentar von Wiebke Esdar.
Schule · 22. Mai 2018
Bis 2021 sollen die Abiturnoten bundesweit "annähernd" vergleichbar sein, haben die Kultusminister überraschend versprochen. Aber wie soll das gehen? Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe (SPD) erklärt die Pläne und warnt gleichzeitig vor überzogenen Ansprüchen an die Bildungspolitik.
Schule · 18. Mai 2018
Bislang dachten die Länder, sie würden ohne expliziten Eigenanteil auskommen. Jetzt könnte die geplante Verfassungsänderung dazu führen, dass sie zum Bundesgeld mindestens eine halbe Milliarde dazulegen müssen.
Bildung und Politik · 17. Mai 2018
Angela Merkel hat zusätzliche Ausgaben für die Bundeswehr angedeutet. Hinter ihren Äußerungen steckt ein Prioritätenwechsel, der sich schon länger andeutete – und vor allem zulasten von Bildung und Forschung gehen dürfte.
Schule · 15. Mai 2018
Viele Schulen sind in einem katastrophalen Zustand. Der Bund hat den Ländern deshalb 3,5 Milliarden Euro für die Sanierung bereitgestellt. Doch kommt die Hilfe an? Bei der Suche nach dem Weg des Geldes stößt man auf die Karikatur einer Verteilungsgerechtigkeit. Text und Fotos von Daniela von Treuenfels.
Gastbeiträge · 15. Mai 2018
Das meiste Bundesgeld soll dahin gehen, wo die Schüler am ärmsten und die Schulen am kaputtesten sind? Klingt logisch. Aber wenn die Politik das wirklich will, sollte sie ein paar Dinge beherzigen. Ein Gastkommentar von Daniela von Treuenfels
Schule · 15. Mai 2018
René Geißler ist Verwaltungswissenschaftler und Experte für kommunale Finanzen bei der Bertelsmann-Stiftung. Er plädiert dafür, Fördermittel zuerst da einzusetzen, wo arme Kinder zur Schule gehen.
Bildung und Politik · 14. Mai 2018
Mehr Mütterrente? Warum nicht. Aber warum knausern wir gleichzeitig so bei den Jüngeren?
Bildung und Politik · 11. Mai 2018
Eine Woche nach Anja Karliczeks Bildungsrat-Vorschlag formieren sich die Lager, und die Knackpunkte der anstehenden Verhandlungen zwischen Bund und Ländern werden offensichtlich. Gut so.
Hochschule · 09. Mai 2018
Die Universität Bremen hat den Zusammenhang von Abiturnote und Studienerfolg anhand ihrer eigenen Studenten untersucht. Mit laut Konrektor Thomas Hoffmeister "erschreckender Tendenz".

Mehr anzeigen