Ein Chief Scientific Advisor für die Bundesregierung!
Gastbeiträge · 25. Februar 2021
Die USA haben ihn, die Briten ebenfalls: Warum mit einer angesehenen Wissenschaftlerpersönlichkeit als Repräsentant auch in Deutschland die wissenschaftliche Politikberatung noch stringenter werden könnte. Ein Gastbeitrag von Norbert Arnold.
Wissenschaftspolitik · 24. Februar 2021
Heute Nachmittag haben die EFI-Wissenschaftsweisen der Kanzlerin ihr Jahresgutachten überreicht. Der Kommissionsvorsitzende Uwe Cantner über Deutschlands Agilitätsproblem und die zu geringe Risikobereitschaft, überfällige Reformen im Wissenschaftssystem – und drohende Kürzungen.

Bildung und Politik · 24. Februar 2021
Welche Entwicklungen sich hinter den wieder steigenden Corona-Inzidenzen verbergen und was das für die nächste Bund-Länder-Runde bedeutet.
Wissenschaftspolitik · 23. Februar 2021
Berlins Wissenschaftsstaatssekretär Steffen Krach über seine Kandidatur als Regionspräsident von Hannover, drohende Spardebatten, Lehren aus der Corona-Krise und ein 500-Millionen-Netzwerk für die Klimaforschung.

Bildung und Politik · 22. Februar 2021
Der Auftakt zur neuen "Initiative digitale Bildung" mit Bundeskanzlerin Merkel war gut inszeniert – aber was war wirklich neu? Und was versteckt sich hinter den Projekttiteln?
Wissenschaftspolitik · 22. Februar 2021
Der Bundesrechnungshof erhebt Vorwürfe: Das BMBF wolle Stiftungsgelder in dreistelliger Millionenhöhe am Parlament vorbei an die Max-Planck-Gesellschaft übertragen. MPG und Karliczeks Ministerium widersprechen.

Hochschule · 22. Februar 2021
Berlins Wissenschaft muss aufpassen: Die Uniallianz strahlt kaum, mit dem Regierenden und dem Staatssekretär gehen bald entscheidende Politiker. Ein Kommentar.
Gastbeiträge · 22. Februar 2021
Heute startet Kanzlerin Merkel die "Initiative digitale Bildung". Doch das Bestehende zu ergänzen, reicht nicht mehr: Das deutsche Bildungssystem ist reif für einen grundsätzlichen Umbau. Ein Gastbeitrag von Jörg Dräger.

Hochschule · 19. Februar 2021
Hat sich die Situation junger Forscher in Deutschland verbessert? Was ist mit den Befristungen, Kurzzeit-Verträgen und Karrierewegen? Der Soziologe Karl Ulrich Mayer über den neuen "Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs", Fortschritte und mögliche Folgen der Corona-Krise.
Schule · 19. Februar 2021
Erst 112 Millionen der ursprünglichen fünf Milliarden sind nach anderthalb Jahren ausgegeben, deutlich zügiger läuft das Laptop-Programm für Schüler.

Mehr anzeigen