Artikel mit dem Tag "Wanka"



04. August 2016
Die Bafög-Novelle ist schon zwei Jahre alt, doch mehr Geld bekommen die Studenten erst seit Montag. Ein Zugeständnis an Finanzminister Wolfgang Schäuble, der im Gegenzug grünes Licht gab für den Kern der Reform: Seit 2015 zahlt der Bund den kompletten Länderanteil beim Bafög mit, Kostenpunkt: mehr als eine Milliarde Euro im Jahr. Wofür einigen Ländern wiederum die Zustimmung bei einer wichtigen Grundgesetzänderung leichter gefallen ist, der Lockerung des sogenannten...
13. Juli 2016
Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hat heute gemeinsam mit DAAD-Präsidentin Margret Wintermantel die jährliche Studie "Wissenschaft weltoffen" präsentiert. Mit auf dem Pressepodium saß auch Monika Jungbauer-Gans vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), das die Studie zusammen mit dem DAAD erstellt hat. Zunächst ein Kompliment an die Macher: Es ist eine wirklich beeindruckende Sammlung von Daten und Fakten geworden, anschaulich aufbereitet und auch für...
30. Juni 2016
Gerade dachten die Wissenschaftsminister, sie könnten entspannt in die Sommerpause gehen. Doch kaum hat Hamburg dem Kompromiss zur Zukunft der Exzellenzinitiative zugestimmt, meldet sich Thüringens Ressortchef Wolfgang Tiefensee zu Wort: Das Programm zur Förderung der Spitzenforschung sei ja gut und schön, aber jetzt sei es an der Zeit, zum Wesentlichen zu kommen. »Das Wesentliche«: Für die Länder ist das der Hochschulpakt, der zusätzliche Studienplätze finanziert und in den der Bund...
17. Juni 2016
Am Tag nach der "ExStra"-Entscheidung läuft der Wettstreit um die Deutungshoheit. Ist Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) der strahlende Sieger, als der er sich jetzt gibt? Hat Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) Recht, wenn sie betont, ihre Verhandlungsziele seien im Kern sogar noch gestärkt worden? Und was ist davon zu halten, wenn die grüne Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank verkündet, die gestern vereinbarte Vereinbarung trage dem "Anliegen Hamburgs für...
16. Juni 2016
Vielleicht war es ja tatsächlich das nahende Deutschland-Spiel, das die Einigung beschleunigte: Die Ministerpräsidenten und die Bundeskanzlerin haben sich auf einen Kompromiss geeinigt, die Fortsetzung der Exzellenzinitiative kann kommen. Die Formel: Alles bleibt wie bereits in der GWK vereinbart, allerdings sollen in der ersten Runde auf jeden Fall 11 Exzellenzuniversitäten gekürt werden. Zudem sollen in der zweiten Runde nach sieben Jahren vier Neubewerber aufgenommen werden. Also auch...
16. Juni 2016
Eigentlich musste die Kanzlerin um 18 Uhr weg aus Berlin, doch sie ist geblieben: Das Treffen von Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten geht in die Verlängerung. Ein Kompromissvorschlag liegt auf den Tisch, der erstmals die echte Chance auf eine Einigung bietet. Die neue Formel lautet: 11+4. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat am späten Nachmittag seine Bereitschaft signalisiert, die Verwaltungsvereinbarung zur Exzellenzinitiative unverändert zu lassen – wenn es ein paar...
16. Juni 2016
Wasserstand kurz vor Mittag: Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) sagte vor zwei Stunden in der Pressekonferenz zum Bildungsbericht, sie wolle eine gutes Ergebnis. Am liebsten heute. Aber mit Präferenz auf einem guten Ergebnis. Deutet sich da die Verschiebung an? Einige munkeln heute Vormittag bereits von einem neuen Anlauf in zwei Wochen. Möglicherweise sei den Ministerpräsidenten die "ExStra" nicht ganz so dringlich wie den Wissenschaftsministern und der Hochschulszene insgesamt....
15. Juni 2016
Wenn es ein Wettbüro für Wissenschaftspolitik gäbe, herrschte dort gerade Hochsaison: Morgen Nachmittag werden Kanzlerin und Ministerpräsidenten über die Zukunft der Exzellenzinitiative, neudeutsch: ExStra, abstimmen. Als einer von zahlreichen Programmpunkten. Normalerweise Routine, hatten doch die Wissenschaftsminister in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) die Sache längst eingetütet. Doch seit Hamburg die Stimme zum Widerspruch erhoben hat, ist alles anders. Die Realität gut...
09. Juni 2016
Heute hat das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), formerly known as HIS, die Ergebnisse seiner neuen Absolventenbefragung veröffentlicht. Und da die Studie wie alle ihre Vorgänger seit 1989 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (bzw. seinen Vorgängern) finanziert wurde, hat Forschungsministerin Johanna Wanka sich das Recht auf den ersten Kommentar genommen. Dass die meisten Absolventen ihr Studium im Rückblick so positiv bewerteten, vor allem die...
10. Mai 2016
Regierung und Opposition veranstalten gerade einen Sturm im Wasserglas in Sachen Exzellenzinitiative. Kai Gehring, der grüne Fraktionssprecher für Hochschule und Wissenschaft, kritisiert, die Große Koalition wolle eine Parlamentsdebatte über die Exzellenzinitiative und den geplanten Nachwuchspakt verhindern. Eine solche Debatte war eigentlich für den 13. Mai vorgesehen. Doch sie wurde von der Regierungsmehrheit gestern abgesagt mit der Begründung, der Nachwuchspakt sei noch nicht in der...

Mehr anzeigen